Speicher

Batteriespeicher für mehr Unabhängigkeit und höheren Eigenverbrauch

Die Möglichkeit, Sonnenstrom speichern zu können, ist eine wichtige Voraussetzung für die erfolgreiche Energiewende. Das Batteriespeicher dabei eine wichtig Rolle spielen, hat auch die Bundesregierung erkannt und am 1. Mai 2013 über die KFW Bank ein Förderprogramm gestartet.

 

Gründe für die Speicherung von Sonnenstrom:

  • Mehr Unabhängigkeit vom Energieversorger
  • Absicherung gegen Strompreissteigerung
  • Erhöhung des Eigenverbrauchs
  • Förderung durch die KFW
  • Notstromfähigkeit

 

Was ist zu beachten:

Der Tilgungszuschuss der KFW ist an Bedingungen geknüpft
Speichertechnologien auf der Basis von Blei-Säure und Lithium Ionen Akkus haben Vor- und Nachteile
Die Lebensdauer eines Speichers ist geringer als die der PV-Anlage

 

Ist eine Speicherlösung auch ohne KFW Förderung sinnvoll?

Ja, wenn die PV Anlage nicht förderfähig ist, aber nach EEG eine Zusatzvergütung für Eigenverbrauch erhält (1.1.2009 bis 31.03.2012), lässt sich der Eigenverbrauch und die Vergütung mit einem Speicher für PV Strom erhöhen.
Ja, wenn Sie die 60% Regelung für die maximale Einspeisung als Bedingung für die Förderung durch die KFW vermeiden wollen

Das Video zeigt exemplarisch, wie ein Lithium-Ionen Batteriespeichersystem mit integriertem Wechselrichter und Batteriemanagementsystem funktioniert.

Neben der Lithium-Ionen Technologie sind Akkumulatoren auf Blei-Säure Basis noch sehr verbreitet, da die Technologie gut bekannt und verfügbar.

Auch die neuartige Redox-Flow Speichertechnologie wird zunehmend angeboten und stellt bei mittleren und großen Anlagen eine kostengünstige Alternative dar.

Gerne berate ich Sie unabhängig über die Speichertechnologien und die aktuellen Entwicklungen auf dem Gebiet.

Batteriespeicher

Batterie

 

Höhere Strombezugskosten beim EVU im Vergleich zu den Gestehungskosten durch die eigene PV-Anlage motivieren zur Installatioon eines elektrochemischen Stromspeichers.

Bei PV-Anlagen sind die Kosten für selbst produzierten Strom seit 2012 (grüne Linie) niedriger, als die Kosten für Bezugsstrom (blaue Linie). Je weiter die Schere auseinandergeht, desto lukrativer sind Stromspeicher, um Eigenverbrauch und Autarkiegrad zu erhöhen.